Typically I don’t write (much) additional text to my tasting notes, but this Time I have to. After finishing my article about the Nestville distillery I decided to (re)taste their “Blended Northern Spis Country Whisky”. The headache it produced (and I had only 2cl) followed me the whole next day. I think I like the “Devils Cut” from Jim Beam even more than this dram. I’m sure they use the medical alcohol for the Whisky production (of course diluted with water, or maybe not?) and virgin oak casks. There is no other way to explain the harsh oak wood and the New Make taste in this Whisky. Of course a Blended Whisky is usually not that complex as a Single Malt, but this one is just plain flat. Sorry folks, but the Scotch (and lots of other countries) make much better Whiskys. I can’t belive I’m typing this, but I’ll drink that Whisky – if at all – only with coke again…

Normalerweise schreibe ich zu meinen Tastingnotizen nichts oder nur ein paar Worte. Aber diesmal wird es etwas mehr werden. Nachdem ich den Artikel über die „Whisky-Brenerei“ in der Slowakei fertig gestellt hatte, habe ich mir noch einen Dram des Blended Northerns Spis Country Whisky gegönnt. Die Kopfschmerzen haben mich dann noch den ganzen nächsten Tag begleitet. Sorry, aber da hat mir der „Devils Cut“ von Jim Beam besser geschmeckt. Ich bin sicher, die Destillerie verwendet den medizinischen Alkohol für ihre Whiskyherstellung und die Fässer die sie verwenden sind sicher auch unbenutzt. Anders kann ich mir die harschen Eichenholznoten und den Sprit nicht erklären, den ich im Whisky gefunden habe. Klar, ein Blended ist eher einfacher als ein Single Malt, aber der war leider nur flach. Sorry, aber das können die Schotten (und viele andere Länder besser). Ich glaube selbst nicht, dass ich diese Zeilen schreibe, aber diesen Whisky werde ich – wenn überhaupt – nur mehr mit Cola trinken…

Age: n.a.s.

ABV: 40%

Distillery: Nestville (SK)

Colour: dark golden

Nose: harsh oak wood, very much New Make, some phenol(?)

Palate: tingling, still oak wood, some nougate, still lots of harsh New Make

Body: flat & harsh

Finish: short, a little numbing in the mouth

My Points: 57

Alter: n.a.s.

Alkoholgehalt: 40%

Destillerie: Nestville (SK)

Farbe: dunkel Golden

Geruch: heftig viel Eichenholz, sehr sprittig, flach, etwas Phenol(?)

Geschmack: Prickelnd, noch immer Eichenholz, etwas Nougat, sehr sehr viel Sprit

Körper: flach & scharf

Nachklang: kurz, etwas betäubend im Mund

Meine Punkte: 57

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s